html> ;
"

W*I*E*N

 Bilder zu schauen, dann geht mal auf facebook.de

A dream came true!

So, nachdem ich mir nun endlich Internet besorgt habe, muss ich mich natürlich auch hier mal wider melden.

Mir geht es soweit ganz gut hier in Wien und ich erlebe täglich Neues.

Darüberhinaus habe ich schon 2x das Musical Rudolf besucht und gestern war ich in der "Fledermaus" in der Volksoper. Außerdem feiern morgen die Vampire hier ihre Premiere. Somit werde ich denen auch bald einen Besuch abstatten.

Ansonsten bin ich immernoch damit beschäftigt meine ersten eigenen vier Wände einzurichten oder mich in dieser Stadt zu orientieren.

Alles in allem geht es mir hier (noch) sehr gut und ich freue mich auch auf meinen Studienstart am 05.10.2009.

Hoffe, dass ich mich nun öfter wider melden kann und wenn ihr Lust habt Bilder zu schauen, dann geht mal auf facebook.de, da versuche ich tagesaktuell alle srein zu stellen ;o).

Soweit erst mal das erste Lebenszeichen von mir und dann meld eich mich sicher nochmal zum späteren Zeitpunkt, um euch ein wenig von Rudolf zu berichten. Nur soviel: ich hatte beide Mal die Firstcast (Drew Sarich, Lisa Antoni, Wietske van Tongeren, Uwe Kröger, Carin Filipcic, Claus Dam) und war mehr als begeistert. Ganz besonders hervorzuheben: Drew Sarich!!!

Baba, Kora

15.9.09 20:44


Werbung


Aus der Aussichtslosigkeit einen Ausweg finden...

... oder: Wohnungssuche in Wien!

 

Grüß Gott!

 

Ich bin wieder daheim angekommen und genieße nun die letzten 3 Tage im Hotel Mama ;o).

 

Aber erst mal möchte ich euch von meiner Wien-Reise erzählen, die doch sehr nervenaufreibend und anstrengend war.

 

 

 

Am Montag habe ich gleich im Hotel am PC nach Wohnungen gesucht und wir wollten ein paar Besichtigungstermine machen- so war jedenfalls der Plan. Nach etlichen Anrufen und vielen nutzlosen Auskünften haben wir es immerhin auf 2 (!) Besichtigungstermine für Dienstag gebracht!

 

Besichtigungstermin Nr.1: eine Wohnung im 10.Bezirk (schlimmster Bezirk Wiens). Haus in schlechtem Zustand, Puff im Keller und Fertigstellung der Wohnung (Einbau von Bad und Küche) frühestens in 14 Tagen.

 

Besichtigungstermin Nr.2: Paar enge Quadratmeter mit Ur-Alt- Möblierung in Döbling- zu erreichen mit der U-Bahn bis zur Endstation + viele Tramhaltestellen weiter. Soll heißen: da war nix außer Wohnhäuser und 2 Tankstellen...Also ganz weit draußen ist da wirklich noch geschmeichelt.

 

Nach diesen misslungenen Wohnungsbesichtigungen war die Laune auf dem Nullpunkt, die Nerven am Ende und es kamen erste Zweifel, ob ich dieses Abenteuer "Wien" wirklich will.

 

Doch dann DER Hoffnungsschimmer: der Zuwanderer-Fonds! Die vermitteln vollmöblierte Apartments an Leute, die nach Wien zum Arbeiten oder Studieren kommen.

 

2 Straßen von deren Hauptbüro entfernt liegt nun meine Wohnung im Apartmenthaus Landstrasse im 3.Bezirk! 23,07m² mit Einbauküche, Bad, Wohnschlafzimmer, Hausleiter für alle Probleme, Waschsalon mit Trocknern, Teesalon um Partys zu feiern und super Lage: Billa, Zielpunkt (dt. "Plus", Obi und Bipa (vergleichbar mit "IhrPlatz" oder "dm" gleich in der Nähe und nur 9 U-Bahn Stationen von der Uni im 1. Bezirk entfernt!

 

An diesem Tag kullerten mindestens 1000 Steine von meinem Herzen, denn nun wird es wahr: ich hab meine eigene Wohnung in Wien (zumindest am nächsten Donnerstag!).

 

Da hatten wir wirklich großes Glück, denn diese Wohnung war die einzig freie und wurde 1 Tag vorher von jemanden anderes abgesagt! Kaum zu glauben, aber wahr! Denn alle, die wir getroffen haben, meinten, dass man spätestens im Juli eine Wohnung gefunden haben muss, um etwas "wohnbares" zu haben!

 

Aber jetzt ist es ja egal: Ende gut, alles gut!

 

In diesem Glücksgefühl haben wir den Rest des Tages auf der MariahilferStr. (Wiens größter Shoppingmeile) verbracht.

 

Den nächsten Tag (Donnerstag) haben wir komplett im Schloss Schönbrunn verbracht (GrandTour durchs Schloss, zur Gloriette inkl Kaffee-Pause, Palmen- und Wüstenhausbesichtigung).

 

Und am Freitag war es soweit: Morgens 10.30Uhr Dr.-Karl-Lueger-Ring, Wien: Kora wird Studentin der Theater-, Film- und Medienwissenschaften and er Uni Wien. Und holt sich gleich mal die Uni-Tasche als Begrüßungsgeschenk ab, was zur Folge hatte, dass mich alle Touris nach dem Weg gefragt haben,w eil ich ja dick "Universität Wien" auf meiner Tasche stehen hatte ;-)!

 

Danach kam der teuerste Teil der Reise: der Besuch im Theatershop des Theaters an der Wien. Das musste sein! Die Wiener-TdV-Sachen sind einfach soooo schön. Da konnte ich nicht widerstehen und einen Ring von Rudolf habe ich auch gleich für Mama und mich gefunden (mit der Aufschrift: In Liebe vereint bis in den Tod).

 

Ansonsten ist nicht mehr allzu viel passiert, denn die 30 Grad bei wolkenlosem Himmel haben einen ganz schön fertig gemacht.

 

Jetzt werde ich bis Mittwoch noch einige Erledigungen machen, den Rest meiner Klamotten einpacken und dann gehts los: Mittwoch geht es mit dem Auto in Richtung neues Leben! Obwohl ich erst noch eine Nacht im Hotel verbringen werde, da ich den Mietvertrag erst am Donnerstag bekomme!

 

Das ist soweit das Wichtigste meiner Wien-Reise! Vielleicht melde ich mich noch mal vor der Abfahrt, aber ansonsten hoffe ich, dass ich in Wien ganz schnell einen Internetanschluss habe, um euch weiter auf dem Laufenden halten zu können!

 

Liebsten Gruß,

 

Milady                    Kora                           Wienerin

29.8.09 23:54


Vienna is calling... for the first time!

Puh!

Koffer sind gepackt, Nervösität und Anspannung steigt.

Morgen geht es los! Ich bin schon ganz gespannt, was für ein Gefühl es seinw ird, wenn ich in Wien lande und weiß, dass ich da bald lebenw erde. Unfassbar!

Zunächst hoffe ich natürlich, dass ich erfolgreich bei der Wohnungssuche bin, denn das ist ja das grunlegendste "Problem".

Und ansonsten bin ich momentan eh ein wenig hin und her gerissen, denn der Abschied von meinen Freunden war schon ziemlich traurig. Es ist einfach schwer auf unbestimmte Zeit Lebewohl zu sagen. Aber ich weiß natürlich: wir sehen uns bald wieder, Mädels!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen super Start in die neue Woche und hoffe, dass ich in einer Woche euch ein bisschen mehr über meine Traumstadt berichten kann ;-)!

Bis(s) dahin, baba,

Kora

23.8.09 16:00


Ja, ich lebe noch...

...ganze zwei Wochen in Deutschland! ;o)

Soweit geht es mir ganz gut. Habe das letzte Mal beim Bäcker gearbeitet und feiere gerade meinen Resturlaub ab.

Und am 24.08.2009 geht es endlich los, auf nach Wien! Bleibe dort vorerst bis zum 29.08. um hoffentlich eine Wohnung zu finden und mich an der Uni zu inskribieren.

Letztendlich werden wir wohl am 01. oder 02.09. mit dem Auto runterfahren, wo mich meine Mom und ihr Freund absetzen werden (um danach Urlaub am Balaton zu machen). Und dann bin ich ganz alleine...ooh!

Bin schon ganz gespannt, wie das alles werden wird. Hoffe natürlich auch, dass ich schnell einen Internetanschluss bekomme, um mich regelmäßig zu melden.

Soweit erst einmal dieses Lebenszeichen von mir! Man hört sich und natürlich ganz liebe Grüße an die Wahlhamburgerin! Ich hoffe, es geht dir gut da "oben"!!! ;o)

Liebstes Grüßle,

Kora

10.8.09 18:05


Oh weia!

 

Habe gerade die Zusage bekommen, dass wenn ich mich persönlich zwischen dem 01.07.2009-15.10.2009 in Wien an der Uni immatrikuliere, dort wirklich studieren kann.

Oh je! Und nun ???

Werde wohl noch die Bescheide aus Bochum, Berlin, Hamburg und München abwarten, aber ob es das dann einfacher macht?!

Oh weh! Ich weiß auch nicht, voll komisch grad...

2.7.09 15:44


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de